Zur Navigation springenZum Inhalt springenZur Fußzeile springen

Kurz & Schnell

Unser TIPP :  Jahresausstellung "Fernweh"

Ticketshop

Datenschutz

Das Vertrauen unserer Kunden und unserer Geschäftspartner in die Meissen Porzellan-Stiftung GmbH ist uns wichtig. Wir respektieren den Datenschutz und informieren Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte. Die Geschäftstätigkeit der Meissen Porzellan-Stiftung GmbH richtet sich an den Datenschutzgrundsätzen der DSGVO gemäß Art. 4, 5 Abs. 1 und 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f aus.

Ihr Ansprechpartner

Betreiber dieser Website und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der EU DSGVO und des Telemediengesetzes (TMG) ist die verantwortliche Stelle:

Meissen Porzellan-Stiftung GmbH
Talstraße 9
01662 Meißen
Telefon    035214760328
Telefax    035214760329
Web        www.porzellan-stiftung.de
E-Mail     meissen@porzellan-stiftung.de

Vertretungsberechtigt
Geschäftsführerin: Anja Hell

Registernummer: 33931
Registergericht: Dresden
Umsatzsteuer-ID: DE297815143

1.Grundsätzliche Informationen über die Datenerhebung und -speicherung,  Art, Umfang, Zweck der Datennutzung sowie Ort der Verwendung

Wenn eine Webseite besucht wird, sendet der Browser grundsätzlich Informationen über Browsertyp und Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referrer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind weder einer Person noch anderen Datenquellen zuzuordnen und werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

2. E-Mail

Wenden Sie sich per E-Mail an uns, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und löschen diese im Anschluss. Zusätzlich freiwillige Angaben zu Ihrer Person sind im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung Ihrer Anfrage zu sehen. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir diese für Werbezwecke nicht verwenden. Sofern keine weitere Speicherung für Abrechnungszwecke erfolgt, werden diese Daten unmittelbar nach Beendigung des Nutzungsvorgangs spätestens aber nach 180 Tagen gelöscht.

3. Urheberrecht

Für die auf unseren Internetseiten veröffentlichten Inhalte und Werke gilt das deutsche Urheberrecht. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Verwertung erfordert die schriftliche Zustimmung der Meissen Porzellan-Stiftung. Eine Vervielfältigung oder sonstige Verwendung dieser Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, ist - auch in Auszügen - grundsätzlich nicht gestattet und bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.  

Unsere Seiten können Inhalte aufweisen, die nicht vom Betreiber selbst erstellt wurden. Bei diesen Inhalten wurden die Urheberrechte Dritter beachtet. Inhalte, an denen Dritte das Urheberrecht innehaben, sind entsprechend gekennzeichnet. Stellen Sie auf unseren Internetseiten trotzdem einen Urheberrechtsverstoß fest, bitten wir, uns dies mitzuteilen. Wir werden den entsprechenden Inhalt dann umgehend von unseren Webseiten entfernen.

4. Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt.

Cookies zulassen/blockieren
Das ‘Hilfe’-Menü in der Menüleiste der Browser auf ihrem Computer erklärt den Nutzern, wie sie das Akzeptieren von neuen Cookies in ihrem Browser unterbinden, wo sie einstellen, dass ihr Browser sie darüber benachrichtigt, wenn sie einen neuen Cookie erhalten und wie sie Cookies vollständig deaktivieren können.

Da die Nutzer mit der Deaktivierung aller Cookies immer auch Kernfunktionalitäten ausblenden, empfehlen wir ihnen, die Cookies eingeschaltet zu lassen. Auf der Seite www.allaboutcookies.org können Sie mehr über die Funktionsweise von Cookies erfahren.

5. Betroffenenrechte: Auskunft, Berichtigung, Übertragung, Sperrung, Widerruf, Löschung und Datenübermittlung

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung zur Beantwortung von Anfragen, Abwicklung von Verträgen und der technischen Administration erhoben und für Dritte unzugänglich gespeichert. Sofern keine weitere Speicherung für Abrechnungszwecke erfolgt, werden diese Daten unmittelbar nach Beendigung des Nutzungsvorgangs spätestens aber nach 180 Tagen gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. bei Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten findet nicht statt. Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Übertragung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung, Übertragung oder Löschung der personenbezogenen Daten ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten sowie meissen@porzellan-stiftung.de möglich.

6. Datenschutz Beschwerden

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht zu. Sie können sich wenden an: meissen@porzellan-stiftung.de., an die zuständige Aufsichtsbehörde oder eine Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl.

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Herr Andreas Schurig
Devrientstraße 5
01067 Dresden

 

Internet:

www.datenschutz.sachsen.de

E-Mail:

saechsdsb[at]slt.sachsen[dot]de

 

7. Nutzung von Auswertungen über Webtracking

Durch den Besuch unserer Webseite speichert unser Webserver, wie jeder andere Webserver, standardisiert Angaben über Ihr Endgerät und den verwendeten Browser in einer Protokolldatei. Diese Daten verarbeiten wir, um Fehler unseres Servers und Missbrauchsversuche analysieren zu können. Im Einzelnen werden hier die IP-Adresse, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, ggf. die Seite von der Sie uns erreicht haben (Linkquelle), die übertragene Kennung des Browsers, sowie Systemdatum und –zeit des Seitenaufrufes erfasst. Wir sind nicht in der Lage diese Daten mit einer Person zu verknüpfen. Wir speichern diese Daten für maximal 1 Jahr. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse.

8. Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verarbeitung der Daten

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung ist der geltende Geschäftsvertrag, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Artikel 5 und 6 der DSGVO.

9. Haftung für Links

Unser Internetangebot enthält Links zu externen Websiten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte dieser Website haben. Für die Inhalte der genannten Internetseite können wir dementsprechend keinerlei Haftung oder Gewähr übernehmen. Verantwortlich ist deren jeweiliger Anbieter bzw. Betreiber. Wir haben diese Seite zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Gesetzesverstöße geprüft und keine rechtswidrigen Inhalte gefunden. Eine ständige Kontrolle der verlinkten Seite ist jedoch nicht möglich. Eine Überprüfung kann allenfalls bei Vorliegen konkreter Hinweise auf eine Rechtsverletzung stattfinden. Erfahren wir von einer Rechtsverletzung auf den verlinkten Seiten, werden wir den entsprechenden Link umgehend von unserer Website entfernen.

10. Datenzugriff durch Unbefugte

Eine Datenübermittlung über das Internet beinhaltet immer das Risiko, dass unbefugte Dritte Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Ein vollkommener Schutz Ihrer Kommunikation etwa per E-Mail kann nicht gewährleistet werden.

11. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln").

12. Löschung der Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen bis zu 16 Jahren aufbewahrt werden müssen.
 

Meißen, Juni 2021